literatur pinselpark    


  Home
Zum Autor
Sitemap/Inhalt
Vorherige Seite
   
  Suche /Wörterbuch
Forum
Mail
Seite weiterempfehlen

Drucken
Disclaimer
Wichtige Downloads

 

Anonymus

Wanderers Heimkehr

Ich hab schon drei Sommer
Mir's Heimkehrn vorg'nomme,
Ich hab schon drei Sommer
Mein Deanderl nit g'sehn.
Auf mi warts no immer,
Sie glaubt, i komm nimmer,
Auf mi warts no immer,
Wie wird ihr denn g'schehn?
Die Nacht ist schon abe,
Man sieht gar nichts mehr.
Heut muß ich's heimsuchen,
Wenn's noch so weit wär.

Im Tannenwald hinten,
Da werd ich's schon finden,
Im Tannenwald hinten,
Da ist sie daheim.
Kohlfinster ist's freilich,
Im Wald ist's abscheulich,
Kohlfinster ist's freilich,
Das machen die Bäum.
Ich sieh schon von weitem
Den Mondschein aufgehn,
Die Sternlein am Himmel,
Die leuchten so schön.

Was tu ich ihr bringen?
A Ringel am Finger;
Was werd ich ihr bringen?
A rosenfarbs Band.
"Ich will dich erlösen,
Weil treu bist mir g'wesen!
Ich will dich erlösen
Vom ledigen Stand!"
Sie schenkt mir ihr Herzel,
Sie verwußt sich net mehr.
"Du himmlischer Vater,
O schau a mal her!"